google-site-verification= VsWTJyy2Quz_GvH0ZNQ0lRm1r2wFYIReN4bUBSvnIj4
 
 "Der Tausch von digitalen Lösungen (Services) ist der Handel des 21.Jahrhunderts;    Plattformen sind die Boote der Eroberer"; Markus Warg, CIO.de
                             


Das IfSD analysiert im Netzwerk mit weltweit führenden Wissenschaftlern und Institutionen Entwicklungen und Trends im Service und erklärt Wirkungszusammenhänge anhand von Theorien, Logiken und Konzepten IfSD THINK TANK.  

Diese Erkenntnisse dienen als Basis für die Entwicklung oder Überprüfung von kundenzentrierten Unternehmensstrategien IfSD STRATEGIE und die Gestaltung von konkreten Lösungen für wertvolle Kundenerlebnisse mit hohem Gebrauchsnutzen SERVICE DESIGN.

Im Mittelpunkt steht das Gestalten von Prozessen, bei deren Gebrauch Nutzen für die Kunden (Akteure) entsteht; dieser Nutzen wird als Gebrauchsnutzen (value in use) bezeichnet. Service als Prozess in dem durch Aktion und Interaktion Fähigkeiten und Ressourcen zum Vorteil eines Anderen genutzt werden.  Mehr zu Service und  SDA .

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Gestaltung von Serviceplattformen und deren Nutzung für die Entwicklung von Ökosystemen und Plattform Organisationen. Plattformen ermöglichen es Fähigkeiten und Ressourcen (digitale Services, Lösungen), durch deren Anwendung Nutzen entsteht, zu integrieren und zu bündeln. Auf Basis modernster Technologien realisiert, sind Plattformen durch Offenheit, Vernetzung, Schnelligkeit und datenbasiertes Kundenverständnis charakterisiert, welches im Wesentlichen aus der Interaktion heraus aufgebaut wird OPEN SCIENCE.

Wir definieren Organisationsentwicklung als die Verbesserung der Fähigkeit von Organisationen Ressourcen zu integrieren und anzuwenden (siehe  OPEN SCIENCE, Beitrag Organisationsentwicklung). Der Aufbau von und die Verbindung mit Plattformen kann Organisationen dazu befähigen Ressourcen schneller zu integrieren und anzuwenden und Eigenschaften wie Offenheit, Schnelligkeit und datenbasiertes Kundenverständnis zu verbessern. 

Durch die Verbindung von Organisationen mit Plattformen entstehen Plattform Organisationen. Der Transformationsprozeß zur Plattform Organisation läßt sich als "culture and code to value" zusammenfassen und enthält für tradierte Unternehmen viele Herausforderungen. Bspw. den Wandel in der Aufstellung von der Produktorientierung zur Orientierung am Gebrauchsnutzen (value in use) für Kunden;  auch die Unternehmenskultur ist von der "Produzentensicht" auf die "Kundensicht" zu entwickeln; Teamkultur, Architektur- und Technologiekompetenz (open source) sind nur einige Beispiele.

Wir lieben diese Themenstellungen und die dazugehörenden Herausforderungen. Sprechen Sie uns an. KONTAKT.


IfSD THINK TANK

Das Institut für Service Design (IfSD) ist aktiv vernetzt mit weltweit führenden Service Wissenschaftlern und Institutionen. Es gilt Trends frühzeitig zu erkennen.

 

 

 




IfSD STRATEGIE

 

Das Institut für Service Design (IfSD) nutzt die Erkenntnisse des Think Tank, um die Trends bei der Entwicklung von Strategien zu berücksichtigen.  


 

 

 

IfSD LEISTUNGEN

Das Institut für Service Design (IfSD) gestaltet mit Ihnen konkrete Lösungen LEISTUNGEN .

Service Design als das Gestalten von Lösungen und Artefakten (Clickdummies, MVPs, Prototypen) für wertvolle Kundenerlebnisse mit hohem Gebrauchsnutzen (value in use). 

Darum geht es: Aus Ideen Lösungen entwickeln.