"Der Tausch von digitalen Lösungen (Services) ist der Handel des 21. Jahrhunderts; Plattformen sind die Boote der Eroberer"; Markus Warg, CIO.de
                             

STRATEGIE

Das Institut für Service Design (IfSD) verbindet Akteure, die kundenzentriert handeln, die der Open Innovation Gedanke treibt und die ihre Erstklassigkeit in der Praxis bewiesen haben.

Beispiele für die Rollen der Akteure sind: Strategen, Design-Thinker, Produktentwickler, Organisations- und Software-Architekten, agile Softwareentwickler, Talentmanager.

Gemeinsam werden aus Zielen, Ideen, wissenschaftlichen Impulsen und praktischen Erfahrungen Strategien entwickelt, die der Einzigartigkeit Ihres Unternehmens gerecht werden. Dies gilt für ressourcenbasierte Ansätze (Penrose) genau wie für marktorientierte Herangehensweisen (Porter).

Dabei kooperiert das IfSD mit führenden Köpfen und Unternehmen, die je nach Aufgabenstellung einbezogen werden. Nachfolgend einige Beispiele.


- Markus Warg

Service, Organisationsentwicklung, Plattformen und Ökosysteme leben von der Befähigung: Service befähigt den Kunden; Organisationsentwicklung verbessert die Fähigkeit der Organisation zur Nutzung von Ressourcen; Plattformen und Ökosysteme ermöglichen die Integration von Ressourcen, deren Anwendung Nutzen generiert. Markus hat als Berater und langjähriger CIO/COO Leidenschaft und Erfahrung für die Entwicklung und erfolgreiche Umsetzung von Strategien.


 



- Ingo Bahrs

Ingo ist Vizepräsident bei IBM Global Business Services und Leiter des Geschäftsfelds Versicherungen - strategischer Beratungs-, Transformations- und Innovationsprojekte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er steht mit seinem Team für digitale Lösungen zur Nutzung fachlicher Mehrwertdienste insbes. im Versicherungsökosystem.




- Jens Stäcker

Jens ist Vorstandsmitglied der msg systems ag, Vorstandsvorsitzender der nexinsure ag und einer der renommiertesten Experten bei Fragen rund um die digitale Transformation. msg systems ist ein führender deutscher IT-Dienstleister, gegründet 1980 von Hans Zehetmaier, Herbert Enzbrenner und Pius Pflügler. 

https://www.nexinsure.com


 

- Markus Frosch

Markus ist  ein Pionier im Talentmanagent und im Workforce Design; er kennt die Herausforderungen auf dem Weg zur Befähigung und zur Transformation zur Plattform Architektur. Die Chancen von crowd-, cloud- und gig-working können nur realisiert werden wenn die Strategie und die Kultur des Unternehmens passen. Markus hilft die für die Unternehmensstrategie benötigten Kompetenzen zu entwickeln oder mit innovativen Ansätzen zu beschaffen.

http://www.projekt-3t.com 

 

 

 




- Maren Lange 

Maren ist die Lotsin im Change Management. Sie besitzt die Fähigkeit Veränderungen gemeinsam mit Menschen und Organisationen zielorientiert zu gestalten. Ihre methodische Vielfalt nährt Maren aus ihrer engen Beziehung zur Wissenschaft und ihrer langjährigen Führungserfahrung. Am Ende entsteht eine Lösung, die es nur einmal gibt. Genau wie Sie und Ihr Unternehmen.

www.maren-lange.de


 




- Stephan Hans 

Stephan ist kreativ, Teamplayer und CEO der SDA SE, dem Plattform- und Ökosystementwickler mit der Service Dominierten Architektur. Er liebt es gemeinsam mit Kunden Lösungen mit dem wow-Effekt zu gestalten.



 

 



- Christoph Netta

Christoph hat 2007 die Personalberatung Heads! mitgegründet. Seitdem verantwortet er den Bereich Financial Services und hat an der Besetzung zahlreicher Vorstandspositionen mitgewirkt. Als Business Angel, Aufsichtsrat und Beirat diverser Startups gestaltet Christoph die Digitalisierung und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle unmittelbar mit.